Was ist eigentlich Biogas?

Wenn Du auf HEUMIs Hof fährst, siehst Du links einen großen Berg mit Silage. Geh ruhig mal hinüber und schau ihn Dir genauer an.

Man kann kaum glauben, dass Gras so interessant aussehen kann, findet Ihr nicht? Weil diese Silage so tolle Strukturen aufweist, hat eine Fotografin daraus sogar ein Kunstwerk gemacht und herumgefragt, was das Bild zeigt. Bis jetzt hat’s niemand erraten …

Was machen wir damit? Du weißt ja, unsere Kühe erhalten Heu und Gras sowie sehr gezielt Kraftfutter, niemals aber Silage!

Dieser Berg ist reine Energie. Unter anderem Silage ist das “Futter” für unsere Biogasanlage. Du kannst sie nicht übersehen, es ist die große grüne Anlage, die auf unserem Hof steht. In den beiden großen runden Tanks mit den schwarzen “Beulen” beginnt der Inhalt mit der Zeit zu gären. Dabei entsteht Methan, das so viel Kraft hat, dass es einen Motor antreiben kann, die wiederum Strom macht. Den Strom speisen wir ins Netz ein, die Wärme, die sozusagen als Nebenprodukt entsteht, nutzen wir selbst. Neben der Silage werden auch alle Exkremente, die in bei Viehhaltung natürlich anfallen, in die Biogasanlage eingespeist.

Doch eine Biogasanlage ist wählerisch! Ihr geht’s wie uns Menschen: Sie mag nicht alles essen und verträgt auch nicht alles. Man muss genau Bescheid wissen, was wann und in welcher Form “gefüttert” werden darf, damit es der Anlage gut geht und sie problemlos arbeitet. Das bedeutet auch, dass rund um die Uhr jemand erreichbar sein muss, sollte es Probleme geben. Schließlich möchte niemand in Hurlach, dass am Sonntagabend plötzlich der Fernseher ausgeht!

Irgendwann ist die Energie “raus” und es bleibt – Abfall? Keineswegs! Denn in dem, was nach der Stromgewinnung übrig bleibt, steckt noch alles an wertvollen Inhaltsstoffen, die Landwirte als Dünger schätzen. Wir als Biobetrieb düngen unsere Felder und Wiesen so sparsam wie möglich, um das empfindliche Gleichgewicht zwischen Ertrag und Umwelt- sowie Gewässerschutz zu gewährleisten.  Das bedeutet, dass wir nach Plan und sehr gezielt düngen. Dafür nutzen wir moderne Ausbringfahrzeuge. Apropos Fahrzeuge: Die stelle ich Dir demnächst vor. Schau einfach mal wieder vorbei!